Das sind wir


Kathrin

Luna


KATHRIN MARX

Mein Name ist Kathrin und ich arbeite seit einigen Jahren in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Zudem arbeite ich freiberuflich als Fachkraft für Tiergestützte Interventionen.

 

Außerdem habe ich die Weiterbildung "Traumapädagogik" im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes ECQAT erfolgreich abgeschlossen.

 

Seit Oktober 2017 studiere ich an der PFH Göttingen berufsbegleitend im Studiengang Psychologie (Bachelor of Science).

 


LUNA

Luna ist eine Labradorhündin, die im November 2015 geboren ist und seit dem Welpenalter bei mir lebt. Nach einer professionellen Einschätzung ihres Charakters wurde Luna aufgrund ihres empathischen, sensiblen und offenen Wesens als äußerst geeignet zum Einsatz in der Therapie eingestuft und im Anschluss als Therapiebegleithund ausgebildet.

 


Gemeinsame Ausbildung zur Fachkraft für Tiergestützte Interventionen und Therapiebegleithund

Meine und Lunas Ausbildung haben wir erfolgreich im Institut für Tiergestützte Interventionen und Ergotherapiepraxis amico mio absolviert.

Aufgrund der wissenschaftlich fundierten, praxisnahen Ausbildung können medizinische, therapeutische und pädagogische Inhalte vermittelt und die natürlichen Bedürfnisse des Hundes berücksichtigt werden. 

 

 

Tierschutzgesetz §11 Abs. 1

 

Als verantwortliche und sachkundige Person bin ich durch das Veterinäramt Trier-Saarburg zur gewerbsmäßigen Haltung und dem Einsatz Tiergestützter Interventionen nach §11  Abs. 1 berechtigt.